02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen

Rückblick - Donnerstag, 23. Mai 2019 | 18 Uhr | WAZ Medizinforum Bottrop

Marienhospital | Cafeteria

Wie werde ich 100 Jahre alt?
Was können wir selber für uns tun?
 
Wichtig für ein langes und gesundes Leben sind: Ernährung, Bewegung, Regeneration, Entgiftung sowie insbesondere Stressmanagement und Lebensfreude.
Wer wünscht sich das nicht: ein langes, gesundes und glückliches Leben? Es kann nicht bestritten werden, dass Ernährung, Gewicht, Stress und Sport zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Aber es können keine allgemeingültigen Empfehlungen gemacht werden. Jeder Mensch braucht etwas anderes, und was das ist muss er für sich selbst herausfinden.
 
Vor etwa hundert Jahren wurden die Menschen im Durchschnitt gerade einmal dreißig Jahre alt. Heute erleben immer mehr Menschen sogar ihren hundertsten Geburtstag.
 
PD Dr. Vömel stellte vier Regeln zusammen:
1. In Bewegung bleiben
2. Das Gehirn trainieren
3. Gesund leben (genügend Wasser trinken und eine ausgewogene Ernährung)
4. Gesundheit erhalten und Krankheiten behandeln
 
Referent PD Dr. med. Thomas Vömel – Chefarzt der Klinik für Geriatrie - beantwortete an diesem Abend alle Fragen der vielen Besucher.
 
Moderation: Nina Stratmann, WAZ Redaktion Bottrop
 

 Bilder vom 23.05.2019



 

 

 Kontakt zur Klinik

 
Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Vömel

Facharzt für Innere Medizin
Zusatzweiterbildung Geriatrie, Palliativmedizin,
Physikalische Therapie und Balneologie, Ernährungsmedizin
 
 
Sekretariat
Monika Hartmann
 
Tel.: (0 20 41) 106-1901