02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Rückblick - Patientenveranstaltung zum Thema „Brustschmerz und mehr…“ - 27.03.2019
 
Herzprobleme sind die häufigste Todesursache -
 
worauf es im Notfall ankommt…
 
Drei Herzspezialisten sprachen mit Patienten und Interessierte über Ursachen, Vorbeugung und Behandlung eines Herzinfarktes.
 
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Ludger J. Ulbricht,
Oberarzt Dr. med. Dariusz Wojtowicz und
Oberarzt Dr. med. Damian Majer,
nahmen sich sehr viel Zeit, um alle Fragen des Publikums zu beantworten.
 
Ein weiteres großes Thema an diesem Abend war „Der transradiale Zugang beim akuten Herzinfarkt“.  Wie die Herzkatheter-Untersuchung gemacht wird, zeigte ein Film sehr anschaulich.  "Üblicherweise erfolgt der Zugang bei der Katheter-Untersuchung über die Leiste. Wir führen die Herzkatheter-Untersuchung auch über das Handgelenk durch (transradiale Katheter-Technik). Dieser Eingriff wird nur von sehr erfahrenen Ärzten durchgeführt, vorausgesetzt die Arterien des Unterarms der Patienten sind dafür geeignet,“ erklärte Chefarzt PD Dr. Ulbricht.
 
Das Verhalten im Notfall - ist an diesem Abend ebenfalls ausführlich besprochen worden. 93 % der Patienten wissen, dass ein Herzinfarkt tödlich sein kann. Trotzdem warten viele Patienten im Durchschnitt 3-6 Stunden. Die Referenten erklärten noch einmal: Haben Sie keine Scheu vor einem Fehlalarm. Nicht Sie selbst, sondern nur der Arzt kann entscheiden, ob es ein Herzinfarkt ist. Rufen Sie im Notfall immer die 112.
 
Für unklare Brustschmerzen gibt es seit neuestem im Marienhospital eine Chest Pain Unit, dabei handelt es sich um eine Überwachungseinheit, die in den Notaufnahme-Prozess eingebettet ist und in unmittelbarer Nähe des Herzkatheter-Labors liegt. Im Notfall werden Sie dort schnellstens von unseren Kardiologen versorgt.
 
Im November ruft die Deutsche Herzstiftung wieder die „Herzwochen“ aus.  Wir werden uns wieder mit einer Patientenveranstaltung beteiligen. „Der plötzliche Herztod“  wird ein Thema sein, dass wieder viele Menschen interessieren wird.
 
Bilder der Veranstaltung vom 27.03.2019:
 
 


 

 Kontakt zur Klinik

 
Chefarzt:
Priv.-Doz. Dr. med. Ludger J. Ulbricht
 
Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Kardiologie
 
 
 
Chefarztsekretariat:  
Marlies Fromm
 
 
Tel.:  (0 20 41) 1 06 - 11 01
Fax:  (0 20 41) 1 06 - 11 09