02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Grüne Damen erkunden die eigene Stadt
 
Die Grünen Damen des Marienhospitals Bottrop nutzten den Jahresausflug, um viele Sehenswürdigkeiten der eigenen Stadt zu besuchen.
Mit viel Engagement und Hintergrundwissen begleitete Herr Kröcher  - Stadtführer in Bottrop - unsere Damen, die begeistert waren von den Highlights die Sie noch nicht kannten.
Warum wurden die Schalter in der Zeche Arenberg so niedrig angebracht? Was sind ‘warmer’ und ‘kalter’ Eigen? Was ist das Besondere am Rathaus? Und welche Landmarken lassen sich vom Tetraeder erspähen? – Herr Kröcher hatte alle Antworten.
Vorbei am Rathaus, Hochschule Ruhr West und Alter Berufsschule war das Museum Quadrat das nächste Ziel. Hier ging es zu Fuß zu den Skulpturen. Es gab Wissenswertes zu Josef Albers und der Architektur zu berichten. Weiter ging es am Marienhospital vorbei bis zum „Rotem Pferd“.
„Das Phänomen, dass man die eigene Stadt nur oberflächlich besichtigt ist keine Seltenheit,“ berichtet  Elke Nagel, Vorsitzende der Grünen Damen im Marienhospital – „jeder sollte sich einmal die Zeit nehmen und die eigenen Stadt erkunden.“
 
Zum Abschluss kehrten die Grünen Damen zum Essen ins Forsthaus Specht ein.
 
 
 Bildquelle Koch
 
 

 Kontakt

 
GF Sekretariat und Medienarbeit
Kerstin Vogel
 
Tel.: (02041) 106 3001
Fax: (02041) 106 3009