02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
 
Das Marienhospital Bottrop ist ein leistungsfähiges, zukunftsorientiertes, fachlich anerkanntes und technisch gut ausgestattetes katholisches Krankenhaus in der Rechtsform einer gGmbH. Im stationären Bereich mit 310 Betten werden jährlich fast 16.000 Patienten durch folgende Fachabteilungen versorgt: Innere Medizin / Gastroenterologie / Infektiologie / Onkologie, Kardiologie / Elektrophysiologie und Rhythmologie, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie / Koloproktologie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Geriatrie, Kinder- und Jugendmedizin, Gynäkologie / Geburtshilfe, Anästhesiologie / Intensivmedizin und Schmerztherapie, Radiologie, HNO (Belegabteilung), Augenheilkunde (Belegabteilung), Pflege. Unser Angebot wird durch ein hochmodernes ambulantes OP-Zentrum MediPARC und eine mit dem Bildungsinstitut St. Elisabeth in Dorsten kooperierende Krankenpflegeschule mit 60 Ausbildungsplätzen vervollständigt.
 
Unser Ziel ist es, die hohe Qualität ärztlicher und pflegerischer Versorgung unserer Patienten zukunftssicher, bedarfsgerecht und patientenorientiert weiter zu entwickeln. Daneben erachten wir eine ständige Erweiterung unseres Serviceangebotes für unerlässlich.
 
Schwerpunkte in der Gynäkologie sind die Senologie und die gynäkologische Onkologie sowie die Urogynäkologie. Wir sind zertifiziert sowohl als Brustzentrum als auch als Gynäkologisches Krebszentrum mit zertifizierter Dysplasiesprechstunde. Abgerundet wird unser Spektrum durch endoskopische Eingriffe sowie die üblichen Operationen in der Gynäkologie. Jährlich führen wir etwa 2.000 Operationen durch.
 
Die Geburtshilfe ist geprägt durch ein individuelles Betreuungskonzept. Alternative Geburtsmethoden inklusive der Wassergeburt werden angeboten. Alle für die Betreuung von Risikoschwangerschaften notwendigen Einrichtungen werden vorgehalten (DEGUM II). Gemeinsam mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sind wir als Perinatalzentrum Level I zertifiziert, sodass Frühgeborene ab 23 SSW versorgt werden können. Die jährliche Geburtenzahl liegt bei 1250 Entbindungen.
 
Der Stellenschlüssel beträgt ab dem 01.01.2022 1:5:7,5. Im Zuge der Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes wurde ein gemeinsam mit den Mitarbeitern entwickeltes Schichtsystem eingeführt.
 
Es liegt die volle WB-Ermächtigung für das Fach Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie für den SP Gynäkologische Onkologie und den SP Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin vor.
 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
Assistenzarzt (m/w/d)
für die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

in Voll- / Teilzeit
 
Das​ bringen Sie mit:
  • für diese Tätigkeit eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit
 
Freuen Sie sich auf:
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • einen Arbeitsvertrag bei einem sicheren Arbeitgeber
  • die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung für bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf​
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen der AVR Caritas mit zusätzlicher Altersvorsorge bei der KZVK 
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • hauseigene Cafeteria mit vergünstigten Mahlzeiten
  • preisermäßigte Mitarbeiterparkplätze
  • und umfangreiche „Corporate Benefits“​

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins gerne per E-Mail an:
 
 
Marienhospital Bottrop gGmbH
Personalabteilung
Josef-Albers-Str. 70
46236 Bottrop
 

 Bewerbungsunterlagen

 

Ihre  Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an:
 
 

 Informationen