02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
 
Das Marienhospital Bottrop ist ein leistungsfähiges, zukunftsorientiertes, fachlich anerkanntes und technisch gut ausgestattetes katholisches Krankenhaus in der Rechtsform einer gGmbH. Regelmäßig sind wir auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern für die unterschiedlichsten Bereiche und Dienstarten. Im stationären Bereich mit 310 Betten werden jährlich fast 16.000 Patienten durch folgende Fachabteilungen versorgt: Innere Medizin / Gastroenterologie / Infektiologie / Onkologie, Kardiologie / Elektrophysiologie und Rhythmologie, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie / Koloproktologie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Geriatrie, Kinder- und Jugendmedizin, Gynäkologie / Geburtshilfe, Anästhesiologie / Intensivmedizin und Schmerztherapie, Radiologie, HNO (Belegabteilung), Augenheilkunde (Belegabteilung), Pflege.
 
Unser Angebot wird durch ein hochmodernes ambulantes OP-Zentrum MediPARC und eine mit dem Bildungsinstitut St. Elisabeth in Dorsten kooperierende Krankenpflegeschule mit 60 Ausbildungsplätzen vervollständigt.
 
Unser Ziel ist es, die hohe Qualität ärztlicher und pflegerischer Versorgung unserer Patienten zukunftssicher, bedarfsgerecht und patientenorientiert weiter zu entwickeln. Daneben erachten wir eine ständige Erweiterung unseres Serviceangebotes für unerlässlich.
 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
 
Hygienefachkraft (m/w/d)
in Teil-/ Vollzeit
 

Ihre Aufgaben sind:

  • Gestaltung und Überwachung der Krankenhaushygiene gemäß der Krankenhaushygieneverordnungen
  • Erstellung, Weiterentwicklung und Überwachung von Hygienekonzepten
  • regelmäßige Begehungen der pflegerischen, ärztlichen, diagnostischen, therapeutischen, ver- und entsorgungstechnischen Bereiche, sowie die Überwachung der Hygienemaßnahmen
  • aktive Mitwirkung bei Infektionspräventionen und bei Maßnahmen der Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen
  • Analyse und Bewertung von mikrobiologischer Infektionen, sowie von nosokomialen Infektionen sowie von multiresistenten Erregern und anderen besonderen Erregern gemäß § 23 Infektionsschutzgesetz
  • Kommunikation und Kooperation mit dem öffentlichen Gesundheitsdienst sowie den Gesundheitsbehörden
  • Erfassung der Krankenhausinfektionen in Infektionsstatistiken hinsichtlich der Art der Erkrankung, Häufigkeit, Erreger und Lokalisierung in den Bereichen
  • Mithilfe bei der Codierung und Abrechnung von DRG und OPS
  • Ansprechperson für Patienten/innen und Angehörigen in allen relevanten Hygienefragen 
  • Beratung, Schulung und praktische Anleitung der Hygienemaßnahmen, sowie der gesonderten Hygienemaßnahmen bei Mitarbeiterin und Kollegen
 
Wir wünschen uns:
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d) sowie Berufserfahrungen in der Krankenpflege im Krankenhaus
  • abgeschlossene Weiterbildung zur Hygienefachkraft (m/w/d)
  • umfassende Fachkompetenz bzgl. Berufsbild und Qualitätsmanagement
  • Fähigkeit zur konstruktiven und kooperativen interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Gespür für Situationen und Zusammenhänge in den Betriebsabläufen, zur Einschätzung und frühzeitiger Minimierung von Risikopotentialen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • gute Planungs- und Organisationskompetenzen
  • sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen sowie HyBASE und i-MedOne
  • betriebswirtschaftliches Denken
 
Wir bieten Ihnen:
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld
  • Sie berichten als Stabsstelle direkt an die Geschäftsführung
  • einen Arbeitsvertrag bei einem sicheren Arbeitgeber
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen der AVR Caritas mit zusätzlicher Altersvorsorge bei der KZVK
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vergünstigte, frisch zubereitete Verpflegung  in unserer Cafeteria
  • vergünstigte Mitarbeiterparkplätze
  • besondere Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen
 
Für Ihren ersten Kontakt steht Ihnen unsere Geschäftsführerin, Frau Dr. med. Ellebrecht über das Sekretariat unter (02041) 106 3001 gerne telefonisch zur Verfügung.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung gerne per E-Mail an:
 
 
Marienhospital Bottrop gGmbH
Personalabteilung
Josef-Albers-Str. 70
46236 Bottrop
 

 Für Ihren ersten Kontakt

 
Geschäftsführerin
 
Dr. med. Ulrike Ellebrecht MPH
 
 
 
 
Sekretariat Geschäftsführung
Stephanie Gehring 
 
Tel.: (0 20 41) 106 30 01
Fax: (0 20 41) 106 30 09
 
 
 
 
 

 Bewerbungsunterlagen

 
Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an:
 
oder postalisch an:
 
Marienhospital Bottrop gGmbH
- Personalabteilung -
Josef-Albers-Str. 70
46236 Bottrop