02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
 
Hilfe für den Schrittmacher des Körpers
 
Marienhospital Bottrop – die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Koloproktologie mit
Chefarzt Dr. med. Andres Gonzales-Abel, ist als Kooperationspartner dem deutschen Schilddrüsen-Zentrum angeschlossen.
 
An einen Schmetterling erinnert die Form der Schilddrüse, die bei Erwachsenen normalerweise nur etwa
18 bis 25 Gramm schwer ist und trotzdem einer der wichtigsten Schrittmacher für unser körperliches und
seelisches Gleichgewicht ist. Durch chronischen Jodmangel oder erbliche Veranlagung leidet heute etwa jeder
Dritte an einer Erkrankung der Schilddrüse. Am häufigsten sind Schilddrüsenvergrößerungen, Knoten
oder Zystenbildungen, Entzündungen sowie gut- und bösartige Tumoren. Unabhängig davon kann eine hormonelle Über- oder Unterfunktion bestehen. Dann kommt der ganze Körper aus dem Takt.
 
Sehr häufig bestehen auch Überschneidungen und Mischformen. „Die Krankheitsbilder sind mitunter vielschichtig. Entsprechend schwierig gestalten sich oft die Diagnose und Auswahl der besten Behandlungsform. Meist sind auch gleich mehrere Ärzte verschiedener Fachrichtungen involviert“,
erklärt Dr. med. Andres Gonzales-Abel.
Der Erfolg der chirurgischen Therapie ist neben dem Können des Operateurs ganz wesentlich von einer guten
Diagnostik, Vorbereitung und Nachsorge abhängig.
 
Die Aufklärung der Bevölkerung rund um dieses Thema ist besonders wichtig.
Hierzu ist ein eigenes, informatives Internetportal des deutschen Schilddrüsenzentrums entwickelt worden (www.deutsches-schilddruesenzentrum.de).
 
Die meisten Schilddrüsenerkrankungen sind heute mit gutem Erfolg behandelbar.
Das gilt auch für Schilddrüsenkrebs, wenn er rechtzeitig und gut operiert wird.
 
 
 

 Kontakt zur Klinik

 
Chefarzt:
Dr. med. Andres Gonzalez-Abel
 
Facharzt für Allgemein-,
Viszeral- u. Gefäßchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie, Koloproktologie, endovaskulärer Chirurg
 
Mitgliedschaften: 
Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie,
Arbeitsgemeinschaft Koloproktologie
Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
Ärzte ohne Grenzen e.V.
 
Chefarztsekretariat:
Petra Nikolay
 
Tel.:  (0 20 41) 1 06 - 12 01
Fax:  (0 20 41) 1 06 - 12 09
Chir. Ambulanz:  (0 20 41) 1 06 - 12 50