02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
​Ihr Weg zu uns
 
Mit Bus und Bahn 
 
Durch die Linie 267 des ÖPNV ist das Marienhospital direkt an das
Verkehrsnetz des VRR innerhalb Bottrops ange­schlossen.
Die Haltestelle befindet sich gegenüber des Haupteingangs.
Den aktuellen Fahrplan, die Abfahrtszeiten und die gesamte Fahrzeit können Sie auf dem nebenstehenden Link einsehen. 
 
Das Schienennetz der Deutschen Bahn AG erschließt Bottrop sowohl in Nord-Süd- Richtung  als auch in Ost-West-Richtung. Die ICE und IC Haltepunkte Essen, Oberhausen und Duisburg sind von Bottrop - und damit vom Marienhospital aus mit der Bahn, ÖPNV oder dem Auto zu erreichen.
Den aktuellen Fahrplan, die Abfahrtszeiten können Sie sich auf der Homepage der Bahn, unter www.bahn.de heraussuchen. 
 
  
Mit dem Auto
 
Durch die Autobahnen A2, A3 und die A42, die das Stadtgebiet in Ost-West-Richtung durchziehen sowie die A31 in Nord-Süd-Richtung, ist das Marienhospital hervorragend zu erreichen.
 
 
 
Bottrop
Bottrop ist als Teil der europäischen Kulturhauptstadt 2010 eine moderne Großstadt in der Emscher-Lippe-Region und liegt am nördlichen Rand des Ruhrgebietes, zwischen der Niederrheinischen Bucht und der Münsterländer Tiefebene. Die Nachbarstädte und -gemeinden sind Essen, Oberhausen, Gladbeck, Dorsten, Schermbeck, Hünxe und Dinslaken. 
Bottrop ist aber auch eine Stadt mit attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, Parks, Grünanlagen und Wäldern sowie einem breit gefächerten Freizeitangebot. Der Kölnische Wald und die Kirchhellener Heide bieten den rund 117.000 Einwohnern die Möglichkeit für ausgedehnte Spaziergänge, ausreichende Entspannung und Erholung. Am Grüngürtel der Stadt Bottrop liegt das Marienhospital.
 
 

 Kontakt

 
Marienhospital Bottrop gGmbH
 
Josef-Albers-Str. 70
46236 Bottrop
 
Tel.: (02041) 106 0
Fax: (02041) 106 4109