02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Storchenparkplatz
 
Wenn der Storch kommt, hat er es oft ziemlich eilig. Oder anders ausgedrückt: Wenn werdende Eltern auf dem Weg in den Kreißsaal sind, haben sie anderes im Sinn als stundenlang nach einem Parkplatz zu suchen!

Zwar hat sich die Parkplatzsituation vor dem MHB seit der Renovierung des Parkplatzes und der Aufstellung der Parkscheinautomaten erheblich verbessert, aber im Notfall kann es doch ganz schön stressig sein, einen „erlaubten“ Parkplatz zu finden – vor allem wenn man Wehen hat…
 
Daher hat das Marienhospital auf Initiative der Hebammen und Ärzte des Geburtshilfeteams jetzt einen „Storchenparkplatz“ eingerichtet, der diese Situation für werdende Eltern erleichtern soll.
 
"Gedacht ist der Parkplatz für werdende Eltern, die auf dem Weg in den Kreißsaal sind. Wenn dann die Situation sich für den Vater in spe entspannt hat, soll der Parkplatz für die nächsten freigemacht werden.“ führt Dr. Hans-Christian Kolberg, der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe aus. Er hofft, seinen Schwangeren mit dem „Storchenparkplatz“ vor allem tagsüber eine Sorge nehmen zu können.
 
 

 Kontakt zur Klinik

 
Chefarzt: 
Priv.-Doz. Dr. med. Hans-Christian Kolberg
 
Visiting Professor der Universität Nanjing
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Schwerpunkt gynäkologische Onkologie
Spezielle operative Gynäkologie
DEGUM II (Mamma- Sonographie)
 
 
Chefarztsekretariat:
Claudia Madej
 
Tel.:  (0 20 41) 1 06 - 16 01
Fax:  (0 20 41) 1 06 - 16 09
 
 
 
 

 Service