02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Besucherregelungen
aktualisiert am 23. Dezember 2022
 
Ab Freitag, den 23.12.2022 werden von Besuchern keine gesonderten Testnachweise von Teststellen mehr benötigt.​ 
Ein Coronaselbsttest ist ausreichend, die Durchführung ist auf Verlangen zu versichern. 
Eine mündliche Versicherung ist ausreichend. 

Bei begründeten Zweifeln oder bei Personen mit Symptomen kann die Durchführung eines Coronaselbsttests verlangt werden.

Für alle (Mitarbeiter, Patienten und Besucher), die das Marienhospital betreten, gilt weiterhin die FFP2-Maskenpflicht. Besucher müssen während des gesamten Aufenthaltes die Hygieneregeln einhalten und eine FFP-2-Maske tragen.

Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren ist statt einer FFP2-Maske eine medizinische Maske möglich.

Bitte beachten Sie:
 
  • Besucher müssen symptomfrei sein.
  • Die maximale Zahl von drei Besuchern pro Zimmer darf aus Rücksicht auf die Mitpatienten nicht überschritten werden. ​
  • Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind (Isolation) dürfen keinen Besuch empfangen. (Ausnahme in besonderen Fällen - nur mit schriftlicher Genehmigung des Chefarztes.*)
 
Besuchszeit ist von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
In der Zeit von 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr sollte die Mittagsruhe berücksichtig werden.
 
*Patienten, die aktuell an einer Coronainfektion leiden, dürfen nur in begründeten Ausnahmen Besuch erhalten. Hier ist die Isolation gemäß der Quarantäneverordnung NRW und im Krankenhaus zusätzlich der RKI-Regeln einzuhalten.
 
 
Ambulante Sprechstunden
Patienten ambulanter Sprechstunden müssen die Hygieneregeln einhalten und eine FFP-2-Maske tragen .
 
Begleitpersonen zu ambulanten Sprechstunden
Zu ambulanten Sprechstunden ist pro Patient jeweils eine Begleitperson gestattet.
Die Begleitperson muss eine FFP-2-Schutzmaske tragen.
 
ZNA-Notaufnahme - Begleitregelung
Begleitpersonen benötigen eine FFP2-Maske. 
 
Besuchsregelungen der Intensivstation
• Besucher müssen symptomfrei sein. 
• Besucher ​müssen während des gesamten Aufenthaltes eine FFP-2 Maske tragen.
• Besuchszeiten vormittags: nach Rücksprache
• Besuchszeiten nachmittags: 16.30 bis 18.00 Uhr
  
Informationen für Besucher der Kinderklinik
• FFP-2-Maskenpflicht während des gesamten Aufenthaltes.

• ​Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 14 Jahren ist statt einer FFP2-Maske eine medizinische Maske möglich.

• Besuchszeit: 08.00 bis 19.00 Uhr - Eltern unbegrenzt
                         14.00 bis 19.00 Uhr - zusätzlicher Besuch
 
• Es gibt keine Beschränkungen bezüglich der Anzahl der täglichen Besucher und deren Verweildauer 
   (Ausnahme Neonatologie).
 
Besuchsregelung Neonatologie:
Eltern jederzeit - weitere Besucher (Jugendliche ab 14 Jahre ) täglich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(maximal zwei Personen pro Kind  - immer ein Elternteil anwesend).
  
Spezial-Sprechstunde Kinderklinik
Den Patienten wird mit Begleitperson und Geschwisterkindern Einlass gewährt.
FFP-2 Maskenpflicht 
 
Notfall-Sprechstunde Kinderklinik
FFP-2 Maskenpflicht 
 
Hinweis zur Entlassung von Patienten
Besucher ​müssen während des gesamten Aufenthaltes eine FFP-2 Maske tragen.
  
Cafeteria
Unsere Cafeteria ist für Patienten und Besucher - täglich von 08.00 – 18.00 Uhr geöffnet.
(pro Tisch ist nur eine Person gestattet)
  
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für diese Vorkehrungen, die sich an die Beschlüsse der Coronaschutzverordnung NRW anlehnen.
 
Dr. med. Ulrike Ellebrecht
Geschäftsführung
  
  
 

 Kontakt

 
Geschäftsführerin
 
Dr. med. Ulrike Ellebrecht MPH
 
 
 
 
 
 
Sekretariat Geschäftsführung
Stephanie Gehring 
 
Tel.: (0 20 41) 106 30 01
Fax: (0 20 41) 106 30 09
 
 
 
 

 Fragen und Antworten