02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Die Pflegeexperten für Sie im MHB
 
Haben Sie Fragen zu ihrer persönlichen Pflegesituation, zur Pflege eines Angehörigen oder möchten Sie allgemeine Informationen zur Pflege. Die Pflegeexperten vom Marienhospital sind für Sie da.
  
  • Organisation von Krankenpflege und häuslicher Versorgung
  • Antragstellung nach §3 Landespflegegesetz zur Einstufung in die Pflegeversicherung
  • Teilnahme an Begutachtungen durch den MDK
  • Organisation vom Heimaufnahmen und Kurzzeitpflegen
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln
  • Mitwirkung bei Maßnahmen nach dem Betreuungsrecht
  • Kontakte mit weiterbetreuenden Einrichtungen
  • Vermittlung von Hospizpflege
  • Beratung in sozialen und sozialrechtlichen Fragen
  • Intervention bei psychosozialen Krisen
  • Einleitung von rehabilitativen Maßnahmen
  • Koordinierung und Zusammenarbeit mit allen am Behandlungsprozeß Beteiligten
  • Mitwirkung bei der Organisation einer geplanten Entlassung und evtl. Überleitung in weiterbetreuende Einrichtungen
 Unterstützung und Schulungen:
  • Hilfen zur Alltagserleichterung
  • Pflegetechniken
  • Einzelfallschulungen
  • Sicherheit im Umgang mit der Pflegesituation zu Hause
  • Pflegeberatung zur veränderten Situation
 
Pflegekurse

Pflegekurse helfen Ihnen, schwierige Situationen zu bewältigen, z.B.: 

  • Mobilisation und Bewegung
  • Umgang mit Inkontinenz
  • Vorsorgemaßnahmen bei Bettlägerigkeit 
Die Termine der kostenlosen Kurse erfahren Sie bei den Ansprechpartnerinnen
Telefon (0 20 41) 106 - 25 10

Betreuung bei Brustkrebs
 
Die Betreuung für an Brustkrebs erkrankte Patienten übernimmt unsere Breast Nurse. Ihre Hauptaufgabe ist die individuelle Beratung und Betreuung der Betroffenen: bei Diagnosestellung, Therapieverlauf bis hin zur Nachsorge. Sie hilft Ihnen bei der Koordination von Untersuchungen, Terminen und der Vermittlung unterstützender Angebote wie z. B. die Psychoonkologie, Selbsthilfegruppen und Anschlußheilbehandlungen.
 
Selbst nach der abgeschlossenen Therapie können Sie sich jederzeit bei ihr telefonisch melden.
Telefon (0 20 41) 106 - 16 57

 
Stoma, Inkontinenz und Wundversorgung
 
Zu den Haupttätigkeiten der Pflegeexpertin für Stoma, Inkontinenz und Wundversorgung gehören:
 
  • die präoperative und postoperative Beratung
  • die Schulung mit Anleitung des Patienten
    und deren Angehörigen in der Klinik
  • die Organisation und Beratung bei der Verwendung von Pflege-Hilfsmitteln            
  • die Produktversorgung
  • das Entlassungsmanagement
  • die Nachsorge zu Hause nach der Entlassung

Telefon (01 73) 6 00 41 45​


 
Stomasprechstunde
 
Ein Leben mit Stoma bedeutet Umstellung im Alltag und für viele Patienten auch psychische Belastung. In dieser Sprechstunde lernen Sie die veränderte Situation als Teil Ihres Lebens zu verstehen und mit ihr umzugehen. Psychosoziale Aspekte, Familienleben und Intimität, Sport und Freizeit und andere Themen, wie z.B. Stoma und Schwangerschaft werden ausführlich besprochen.
 
Jeden Donnerstag im Pflegeberatungsbüro von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr nach Vereinbarung.
Telefon (0 20 41) 106 - 13 60 
 
In ruhiger und angenehmer Atmosphäre informieren wir Sie im Pflegeberatungsbüro.
 

 Kontakt

 
​Leitung Case Management
Frank Krüger
Case Manager, Demenzexperte
 
Telefon (02041) 106 2592
 
Case Management
Dorothea Nagel-Liebert
Exam. Kinderkrankenschwester                                 
Case Managerin
 
Telefon (0 20 41) 106 - 25 10
 
 
Case Management
Martina Roland
Case Managerin
 
Telefon (0 20 41) 106 - 25 11
 
 
Sozialdienst
Karin Ratajczyk
Dipl.-Sozialpädagogin                   
 
Telefon (0 20 41) 106 - 30 70 
  
 
Breast Nurse  
Isabella Swienty 
Pflegefachschwester
 
Telefon (0 20 41) 106 - 16 57
 
 
Stomatherapeutin
Elwira Czaja
Pflegeexpertin
 
Telefon (01 73) 6 00 41 45​
 
 
Pflegeexpertin
für Stoma und Inkontinenz
Marianne Oppawsky
 
Telefon (0 20 41) 106 - 13 60 
 
 

 Informationen